Das virtuelle Atelier von Tanja Soler Zang

2022

solza-kalender-2022 Im täglichen Einerlei entdecke ich oftmals Anblicke, die einen eigentümlichen Charme versprühen, und die mir in ihrer Anspruchslosigkeit geradezu vollkommen erscheinen. Da häutet sich die Farbe einer maroden Wand in der Herbertstraße, da prangt ein grünlich von Algenbewuchs überzogenes Abflussrohr friedlich im Hinterhof, da säumen Brennnesseln einen in mehreren Kehren verschlungenen Deichweg. Ein Kind präsentiert seinen liebevoll mit Blumen verzierten Kuchen im Sandkasten und eine beeindruckende Fußballsammlung zeigt uns die Begeisterung und den Eifer, der damit wohl verbunden ist. Diese unmittelbaren, schlichten und zugleich empfindsamen

Alltagsbilder vermitteln genau diese eigentümliche Stimmung, die die Grundlage für den SOLZA-Kalender 2022 bildet, und die mich zu fotografischer Akribie beflügelt hat.

2021

solza-kalender-2021 Das Besondere und Rätselhafte des Tagtäglichen direkt vor unserer Tür versetzt mich regelmäßig in Verzückung und lässt mein Herz schneller schlagen. Da huscht ein Mann mit Koffer hastig die Treppe hinunter, die sich wie in einem Unendlichkeitsspiegel in die Tiefe des Raumes vervielfacht. Die Unterkonstruktion einer Brücke schwingt massig und doch elegant über meinen Kopf hinweg. Das Verkehrsschild im Wald mutiert zu einem Bilderrahmen für das junge Grün. Diesen abenteuerlichen Alltag habe ich mit meinem SOLZA-Kalender 2021 eingefangen und wünsche euch viel Anregung und Spaß damit.

2020

solza-kalender-2020 Die Begeisterung für mein alltägliches Umfeld lässt mich immer wieder Ungewöhnliches entdecken und erleben. Seien es die Bürohemden, die wie bunte abgelegte Schlangenhäute im Garten hinterm Haus in der Sonne trocknen, oder die grünen Lichtspuren, die sich im eleganten Schwung unbekümmert jeglicher Absperrungen ihren Weg bahnen. Verwundert blicke ich durch einen unsachgemäß geflickten Vorhang auf den klaren blauen Himmel hinter der aufreißenden Wolkendecke. Und es berührt mich der erfolgreiche Versuch der Zimmerpflanze die Gardine zu überwinden, um an das Licht zu gelangen.

Diese Faszination habe ich mit meinem SOLZA-Kalender, jetzt im 5. Jahr in Folge, eingefangen.

2019

solza-kalender-2019 Wenn ich durch meine Stadt streife, sehe ich manchmal Dinge, die ich kaum glauben kann und die mich in instantanes Erstaunen versetzen. Aus diesem Erstaunen und der Faszination des Entdeckens heraus sind die Fotos für meinen SOLZA-Kalender-2019 entstanden. Ein Suchender im Müllcontainer, ein magischer Handschuh, ein Wirrwarr von Garderobenhaken … all dies wirkt auf mich seltsam und anmutig zugleich – und löst viele weitergehende Assoziationen aus.

2018

solza-kalender-2018 "Es gibt immer etwas Neues zu entdecken, auch an vermeintlich vertrauten Orten". Unter diesem Motto entstand mein SOLZA-Kalender-2018. Es freut mich, wenn dieser Euch jeden Monat mit einem Fundstück begleitet. Viel Spaß beim Blättern und Entdecken.

2017

solza-kalender-2017 Mit meinen Fotos im SOLZA-Kalender-2017 bin ich auf der Spur nach den unwirklichen Perspektiven in meiner unmittelbaren Umgebung. Es tauchen darin barock geschwungene Leitplanken auf oder das stille Örtchen schwebend in luftiger Höhe. Ich lasse mich von diesen sonderbaren Anblicken leiten und faszinieren.

2016

solza-kalender-2016 Das Jahr 2016 hielt wieder viele Motive für mich bereit, eine Auswahl daraus habe ich für Euch in meinem SOLZA-Kalender-2016 zusammengestellt. Dabei handelt es sich um Fundstücke, die mir bei meinen Streifzügen durch das Quartier begegnet sind. Es sind alles gesehene und gelebte Momente. Manche sind detailverliebt und andere entgleiten in das Morbide.

Tanja Soler Zang  ·  art at solza.de